Lagos in Portugal - Algarve Lastminute Reisen genießen

Lagos Algarve

Die Hafenstadt Lagos ist eines der Ziele an der Algarve, die besondere Vielfalt bieten. Zudem ist die Stadt nur rund 30 Kilometer vom südwestlichsten Punkt Europas, dem Cabo de Sao Vicente, entfernt. Entdecken Sie den Süden Portugals mit all seinen Sehenswürdigkeiten, schönen Stränden und auch mit seiner eindrucksvollen Geschichte. Lagos lädt Sie zu jeder Jahreszeit zu einer interessanten Portugalreise ein.

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Lagos laden Geschäfte, Cafés und Restaurants zu einem entspannten Aufenthalt ein. Außerdem wird den Urlaubsgästen im Herzen der Stadt ein vielfältiges Unterhaltungsangebot mit verschiedenen historischen Sehenswürdigkeiten, kulturellen Einrichtungen und einer Vielzahl von Bars und Diskotheken geboten. Dass sich in der Stadt einige Touristen mehr als zuhause fühlen, zeigt auch das breit gefächerte Angebot an britischen Pubs oder beispielsweise auch deutschen Bäckereien.

Lagos verfügt über eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur. Der Bahnhof befindet sich ganz in der Nähe des Hafengeländes, wobei die Linha do Algarve die Stadt mit Zielen wie Faro verbindet. Außerdem bietet der Busbahnhof von Lagos eine Reihe regionaler und überregionaler Verbindungen. Wer den Portugal Urlaub mit der Familie verbringt, kann so beispielsweise einen Ausflug in den Zoo, der sich in Barao de Sao Joao befindet, bequem planen.

Die historischen Wurzeln der blühenden Hafenstadt in malerischer Lage an der Algarveküste entdeckt man am besten am Praca da República. An diesem Platz befand sich früher der Sklavenmarkt (Mercado de Escravos). Außerdem wird die Geschichte von Lagos und die nautischen Bedeutung Portugals anhand des Denkmals für Heinrich den Seefahrer lebendig. Der Infante D. Henrique gehörte zu den Weltentdeckern, durch die Portugal in früheren Jahrhunderten gerühmt wurde.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Lagos zählen die Barockkirche Igreja do Santo António, das Museu Municipal mit seiner eindrucksvollen Sammlung an sakraler Kunst und archäologischen Funden, der ehemalige Gouverneurspalast Castelo dos Governadores sowie das Stadttor Porta de Sao Goncalo und die traditionsriche Fischhalle aus dem Jahr 1924.

Entlang der Avenida dos Descobrimentos, der Allee der Entdeckungen, folgt man dem Flussverlauf des Bensafrim, der die Fischerboote und Yachten zum Hafen trägt. Der Hauptstrand Meia Praia ist von der Marina aus bequem zu erreichen. Wer es ruhiger mag, unternimmt am besten einen Ausflug zum südlichen Rand der Stadt, wo sich weitere kleine Strände umgeben von Felsklippen befinden. In dieser Richtung erreicht man auf die Ponta da Piedade mit toller Aussicht auf die Bucht von Lagos.



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand