Ponta Delgada im Inselnorden von Madeira - Portugal Reisen

Ponta Delgada Madeira

An der Nordküste Madeiras befindet sich Ponta Delgada, eine kleinere madeirensische Ortschaft, die vor allem aufgrund ihrer Meerwasserschwimmbecken ein beliebtes Reiseziel ist. Die Anlage verfügt über besten Komfort und wird dank eines künstlichen Wasserbrechers von wilden Atlantikwellen geschützt. Die geschützte Bucht inmitten der Felsküste von Madeiras wildem Norden ist ein schönes Erholungszentrum, um Sonne zu tanken und sich in einem der Meerwasserbecken zu erfrischen.

Wer nach Ponta Delgada reist, muss eine lange Serpentinenstrecke überwinden. Auf der engen Straße braucht man gute Nerven, um jede Kurve richtig zu nehmen. Belohnt wird man mit der Ankunft direkt am Meer, von wo aus eine breit angelegte und gut ausgebaute Straße in die Stadt Sao Vicente weiterführt.

Ponta Delgada ist auch ein sehr geschichtsträchtiger Ort. Jedes Jahr im September findet ein populäres Kirchenfest in Ponta Delgada statt. Die Reliquie, die in der Kirche der Ortschaft lagert, macht Ponta Delgada für viele Madeirenser ein zu einem Wallfahrtsort. Seit dem Jahr 1470 wurde die Reliquie von Pilgern aus aller Herren Länder in einer eigens dafür errichteten Kapelle verehrt. Als diese im Jahr 1908 abbrannte, konnten Reste der Reliquie gerettet werden und sind in der Kirche Igreja de Aenhor Bom Jesus zu besichtigen.

Ein beliebtes Ausflugsziel von Ponta Delgada ist die Ortschaft Boaventura. Sie befindet sich nur etwa zwei Kilometer von Ponta Delgada entfernt und wird umrahmt von zauberhafter Natur. Inmitten von Weinterrassen ist Boaventura eine grüne Oase Madeiras, die Madeiras wilde Nordküste in ein ganz anderes Licht rückt. Viel Spaß beim Entdecken der Region!



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand