Sagres Last Minute - Das wildromantische Algarve Reiseziel

Sagres Algarve

Beim Urlaub in Sagres ist es nur ein Katzensprung bis zum südwestlichsten Punkt auf dem europäischen Festland. Cabo de Sao Vicente im Westen der Algarveküste ist jedoch nicht der einzige Anziehungspunkt von Sagres und Umgebung. Der Ferienort ist in eine besonders landschaftlich reizvolle Kulisse eingebettet und lädt dabei auch zu Wanderungen im Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vincentina ein. Dieser Naturpark erstreckt sich vom Westen der Algarve bis weit ins Alentejo.

Sagres ist eine kleinere Stadt an der Algarve, gehört aber zu den Zielen mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Nur wenige Gehminuten südwestlich des Ortszentrums erreicht man Ponta de Sagres, eine Landzunge vor der Kulisse steiler Klippen. Hier befindet sich auch eine alte Festungsanlage (Fortaleza de Sagres), die als Nationaldenkmal geführt wird. Diese Bedeutung hat das ehemalige Fort vor allem einem Steinkreis zu verdanken, der aus der Zeit Heinrich des Seefahrers stammen soll. Weiter westlich erstreckt sich mit Praia de Beliche ein attraktiver Badestrand.

Cabo de Sao Vicente, nur wenige Kilometer von Sagres entfernt, ist eines der bekanntesten Ausflugsziele der Algarve. Hier überblickt man die reizvolle Küstenlandschaft, geprägt von steilen Felskulissen, beispielsweise von einem eindrucksvollen Leuchtturm aus. Cabo de Sao Vicente gilt als südwestlichster Punkt Europas auf dem Festland.

Sagres selbst ist ein Ort mit langjähriger Seefahrertradition. Heinrich der Seefahrer soll hier viele seiner Entdeckungsfahrten geplant und gestartet haben, wobei die Festung von Sagres als eines seiner Hauptquartiere diente. Zur Ursprünglichkeit, die sich Sagres bis heute als Hafenstädtchen bewahrt hat, gesellen sich rund 300 Sonnentage im Jahr und eine sanfte Atlantikbrise.



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand